RINGANA



Hallo und Guten Tag,

ich bin Monika Bigus, die Gründerin und Inhaberin von culiente.
Ich möchte Ihnen hier von mir erzählen und von dem Familienunternehmen Ringana, das ich mit großer Begeisterung unterstütze.

Aufgrund einer großen persönlichen Veränderung in meinem Privatleben bin ich eher zufällig via Instagram auf RINGANA gestoßen.
Naturpflegeprodukte und leckere Wohlfühldrinks im chicen Lifestyle-Outfit - das war mein erster Eindruck und Gedanke.
Toll, fand ich das!

Ich war zunächst einfach mal optisch angesprochen.
Und wer mich persönlich, meine Firma culiente und mein selektiertes Sortiment kennt, weiß, dass mir Ästhetik wichtig ist. Das hängt mit Wohlfühlen zusammen. Mein Wohlfühlen hängt an Harmonie, sowohl zwischenmenschlich als auch sachlich.  Ich fühle mich einfach wohler, wenn das Drumherum stimmt. Aber eine rein ansprechende Optik reicht natürlich nicht aus, ist keinesfalls ausschlaggebend bei der finalen Auswahl des culiente-Sortiments oder meines persönlichen privaten Konsums. Letztendlich entscheidet das große Ganze - der Inhalt, die Herstellung, das Miteinander, die Ethik,...

Ich war also neugierig geworden und recherchierte.
Ich fand RINGANA, den Hersteller der chicen Produkte, gleich fast vorort in Österreich. Ein Familienunternehmen, wie ich herausfand, das äußerst nachhaltig  und umweltbewusst handelt und noch immer privat von den einstigen Gründern geführt wird. Eine ganz frühe "Grüne Firma", die sich bereits seit der Gründung im Jahre 1996 der absoluten Frische und Wirkung von rein natürlichen kosmetischen Pflege- und Wohlfühlprodukten verschrieben hat.

Ich war sehr beeindruckt, dachte "Wunderbar!" und bestellte mir einige Proben.
Schon für mich privat, aber ich bin culiente mit Leib und Seele. Ich hatte also adhoc den Gedanken, dass Ringana und seine Produkte auch zu meinen Kunden  passen würden. Genauso, wenn ich ein tolles Olivenöl, Interior,... entdecke. Meine Firma culiente und ich - das ist eins, das kann man nicht wirklich voneinander trennen. Ich mag dieses in sich verquickte stimmige Leben, in dem alles zueinander passt, sich harmonisch ineinander fügt und gegenseitig inspiriert.

Mit der Recherche und der Auseinandersetzung mit den Themen "natürlich Pflege", "grünes nachhaltiges Badezimmer" und dem Ausprobieren einzelner Ringana-Produkte hat es dann regelrecht KLICK-gemacht in meinem Kopf und es begann in mir zu arbeiten.

* Was benutze ich da eigentlich täglich?

* Was schlucke ich da, das mir angeblich guttun soll?

* Was reibe ich mir täglich auf und in meine Haut und Haare?

* Und auch die Frage, was für Firmen und ggf. Großkonzerne unterstütze ich mit dem Kauf der vermeintlich guten Produkte.
   Wie handeln diese, was machen die mit meinem Geld? 

Ich bin regelrecht erschrocken, als ich mir die Rückseite meiner täglichen Pflegeprodukte einmal genauer angeschaut und gegoogelt habe, was sich hinter den dort aufgeführten Bezeichnungen tatsächlich verbirgt. Offensichtlich so etwas wie Mineralöle, Konservierungsstoffe, Hormone, Silikone, Parabene, Mikroplastikpartike, künstliche Duftstoffe,...

Und alles was nicht in meinem Körper zurückbleibt, was ansich schon schlimm genug ist, landet durch Waschen, Duschen, Baden unwillkürlich im Abfluss,  in unserer Umwelt. Vieles fühlt sich sehr gut an, duftet angenehm und gab mir immer das Gefühl, mir und der Umwelt etwas Gutes zu tun. Immerhin habe ich u.a. schon seit langem auch s.g. Naturkosmetik aus einschlägigen Drogerien und sogar Parfümerien benutzt.

Doch der schöne Schein trügt und ich fühlte mich belogen und auch betrogen um mein ausgegebenes Geld.
Zunächst war ich nur ärgerlich, dann enttäuscht. Von den Herstellern und sehr von mir selbst, dass ich einem so wichtigen Thema bisher so wenig Aufmerksamkeit geschenkt hatte.

Ich bin sehr froh Ringana für mich entdeckt zu haben.
Ich fühle mich wohl saubere gute Produkte zu verwenden, Produkte die mir und der Umwelt gleichermaßen guttun. Aufgrund meines eigenen Konsums und täglichen Gebrauchs bin ich wirklich sehr begeistert von den Produkten. Und erst recht von der Firma selbst, mit ihrer  konsequenten Frischeprodukt-Politik und ihrer tatsächlich gelebten grünen ethischen Unternehmensphilosophie. Das passt zu culiente und das passt vor allem zu mir.


Ich bin überzeugt von RINGANA
100% Frische &
pure Natur ohne Konservierungsstoffe
bei Pflegeprodukten, Vitalstoffen, Powerdrinks



Daher möchte ich das und meine Erfahrungen mit Ihnen teilen, gern persönlich oder via meinem Onlineshop.
Ich informiere und berate Sie sehr gern persönlich zu Ringana und den Produkten. Kommen Sie dazu gern zu uns nach Landsberg in unser Geschäft oder rufen Sie uns an 08191/428 90 90 bzw. senden uns eine Nachricht,  falls Sie gerade keine Zeit haben bei uns vorbeizuschauen.

Informieren Sie sich über die Firma, was und wie sie Dinge tut, und geben Sie eine Bestellung auf. Schreiben Sie uns dann gern Ihr Feedback oder kommen Sie direkt bei uns im Laden vorbei, wir würden uns sehr darüber freuen.

Gutschein-Aktion
Bei der erstmaligen Registrierung in meinem Ringana-Onlineshop wird im Zuge des Datenschschutzes ein entsprechendes EMail an Sie gesandt. Sobald dieses von Ihnen bestätigt wird, erhalten Sie einen Gutschein über € 5,-. Dieser kann sofort oder aber später mit einer Bestellung von Ihnen verrechnet werden. Sie entscheiden!

Mein persönlicher Extragutschein-Tipp
Geben Sie bei Iher Registrierung auch Ihren Geburtstag an, dann erhalten Sie jährlich zu Ihrem Festtag einen Einkaufsgutschein von aktuell € 10,-. 

Sie möchten lieber nicht sofort engros bestellen sondern zunächst einmal testen?
Dann melden Sie sich bei uns und wir bestellen ein passendes Probepack zum Vorzugspreis für Sie und Sie erhalten es direkt an Hause geliefert oder holen es bei uns im Laden ab.


Ich bin sehr gespannt, ob sie meine Begeisterung teilen werden und freue mich, mich mit Ihnen auszutauschen.


Herzliche Grüße aus Landsberg,
Monika Bigus


LET´S GO & LIVE GREEN
Wir entscheiden mit unserem Konsum, was mit unserer Welt geschieht.
Ich habe mich entschieden - Tu Du das auch!